Weekend am See

Diesen Sommer hat das Dorfmarketing zusammen mit Einsiedeln Tourismus und weiteren Helfern die Strasse am Nordost-Ufer des Sihlsees in eine Zone exklusiv für den Langsamverkehr verwandeln.

Alle Details und Informationen finden Sie auf der Webseite weekend-am-see.ch

Einsiedeln liegt eingebettet in einem wunderschönen Hochtal, das mit seiner attraktiven Landschaft, der üppigen Natur, dem Sihlsee und dem Kloster einiges zu bieten hat. Einsiedeln und das Kloster sind einzigartige Anziehungspunkte.

Der Sihlsee hingegen liegt in der Wahrnehmung der Region abseits. Entsprechend wird der See und seine Landschaft hauptsächlich als Durchgangsstation wahrgenommen: Man fährt am Sihlsee vorbei ins Hoch-Ybrig oder über den See ins Willerzell und nach Euthal. Die Strasse wird benutzt, um möglichst schnell von A nach B zu gelangen.

Die Qualitäten, die das obere Sihltal zu bieten hat, können aber von den Menschen aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens um den See nur sehr eingeschränkt genutzt werden.

Die Uferstrasse im nördlichen Bereich des Sihlseebeckens gehört an zwei Sonntagen ganz den Familien, Sportlern und Naturfreunden. Am 23. Juni 2019 und am 18. August 2019 haben am Sihlsee für einmal Fussgänger, Velofahrer und Inlineskater Vorrang. Der Streckenabschnitt zwischen Segelplatz/Abzweigung Waldweg und Grüene Aff ist für den Auto- und Motorradverkehr gesperrt. So können alle die wunderschöne Landschaft am See unbeschwert geniessen.